Kunst Therapie Praxis

Proberaum für Vieles

Lehrkunsttherapie und Supervision

Für Auszubildende der Kunsttherapie bieten wir in unserer Praxis die Möglichkeit der Lehrkunsttherapie auf der Grundlage eines kunstbasierten und systemisch konstruktivistischem Kunsttherapieansatzes.

 Im Mittelpunkt der Lehrkunsttherapie stehen die eigene Erfahrung mit der Wirkung und Wirksamkeit der Kunsttherapie und das Erleben der verschiedenen Prozessphasen des kunsttherapeutischen Prozesses. Im Hinblick auf das Berufsziel Kunsttherapie geht es in der Lehrkunsttherapie um die Erweiterung des eigenen Verstehens von entwicklungsprozessfördernden oder -hemmenden Bedingungen immer mit der Grundorientierung, was diese Bedingungen für die eigene kunsttherapeutische Arbeit bedeuten. Im Unterschied zur Kunsttherapie besteht die Lehrtherapie darin, dass das methodische Vorgehen der Lehrtherapeutin (metakommunikativ) thematisiert wird. Ziel dieser Verdeutlichung kunsttherapeutischer Prozesse, ist die methodische Vervollkommnung der zukünftigen Kunsttherapeutinnen und Kunsttherapeuten. 

Thematische Schwerpunkte werden sein:  Eigene Stärken und Entwicklungsmöglichkeiten erkennen, Selbstfürsorge,  Selbstkritik und Wachheit für persönliche Vorlieben, Dynamik von Gruppenprozessen erleben und erkennen, Übungsfeld für therapeutische Intervention  


Bei Interesse melden Sie sich gerne unter 0421 845 12 845 oder per Mail.

Anruf
Karte